Einreicher: New Ibajay Non-Agricultural Multi-Purpose Cooperative
Umsetzungsland: Philippines
Titel: Dorfversorgung mit erneuerbarer Energie in New Ibajay, Philippinen

In dem Projekt wird ein Dorf mit einem eigenen kleinen Stromnetz, das von einer 20 kW-Photovoltaikanlage gespeist wird, ausgestattet. Ermöglicht wurde dies durch die Zusammenarbeit der von Frauen geleiteten “New Ibajay Non-Agricultural Multi-Purpose Cooperative” (NINAMC) mit der Provinzregierung von Palawan, dem philippinischen Energie-Ministerium und dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen. Mittlerweile wird die Hälfte der über 400 Dorfhaushalte mit umweltfreundlicher Energie versorgt. Vorher bezogen nur 5 % der Haushalte in New Ibajay elektrischen Strom, der von privaten, dieselbetriebenen Elektrogeneratoren erzeugt wurde. Dieser war teuer und stand nicht regelmäßig zur Verfügung. Die neue PV-Anlage bietet wichtige Annehmlichkeiten, z. Bsp. eine längere und hellere Beleuchtung mit all ihren Vorteilen sowie die Verbindung zur Außenwelt durch Radio und Fernsehen. Die Luft in den Wohnungen ist nicht mehr vom Qualm der Kerosinlampen verschmutzt, die von diesen ausgehende Brandgefahr und der Lärm der Diesel-Generatoren sind ebenfalls gebannt.



Kategorie: Fire