Einreicher: Karan Sharma
Umsetzungsland: India
Titel: Neue Variante mit altbewährtem Material - Verdunstungskühler in Indien

In diesem Projekt sollten die in Indien häufig verwendeten Sumpfkühler verbessert werden. So eine Vorrichtung besteht allgemein aus einer rechteckigen Kunststoff- oder Metallwanne und Matten, die mit Wasser aus der Wanne getränkt werden, sowie einem elektrisch betriebenen Ventilator. Die durch die befeuchteten Matten geblasene Luft erzeugt Verdunstungskälte und kühlt die Raumluft. Das für den Sammelbehälter verwendete Material wurde durch Tonerde ersetzt. Diese neue Variante ist eigentlich eine uralte, so sind z.B. Wasserkrüge aus unglasiertem Ton seit jeher in Indien gebräuchlich. Die Verdunstung des transpirierenden Wassers an der Außenfläche des Kruges reicht aus, um die Temperatur des Wasser innen um mehrere Grade zu senken. Die modifizierten Sumpfkühler arbeiten effizienter ohne mehr Energie zu verbrauchen.



Kategorie: Fire