Die potentielle Energie des austretenden Wassers aus 20 Meter Höhe aus einem Nachklärbecken in der Kläranlage von Infraserv GmbH & Co. Höchst KG wird eingesetzt, um emissionsfrei, erneuerbare Energie zu produzieren. Das Wasser an diesem Punkt wird in Rohrleitungen geleitet und fließt durch einen Pump-As-Turbine, die die Energie mit einem Generator in Strom umwandelt. Die elektrische Energie wird in das Netz eingespeist und dann zur Verfügung gestellt. Die Umsetzung dieses Projektes war unter dem Rahmen des deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetz möglich und steigert die Energieeffizienz der Anlage."/>








Einreicher: Infraserv GmbH & Co. Höchst KG
Umsetzungsland: Germany
Titel: Erzeugung von erneuerbarer Energie in einer Kläranlage

Die potentielle Energie des austretenden Wassers aus 20 Meter Höhe aus einem Nachklärbecken in der Kläranlage von Infraserv GmbH & Co. Höchst KG wird eingesetzt, um emissionsfrei, erneuerbare Energie zu produzieren. Das Wasser an diesem Punkt wird in Rohrleitungen geleitet und fließt durch einen Pump-As-Turbine, die die Energie mit einem Generator in Strom umwandelt. Die elektrische Energie wird in das Netz eingespeist und dann zur Verfügung gestellt. Die Umsetzung dieses Projektes war unter dem Rahmen des deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetz möglich und steigert die Energieeffizienz der Anlage.



Kategorie: Water