Preise:
National Energy Globe Award Burkina Faso (overall winner)

Einreicher: SOS Energie of Burkina (SOSEB)
Umsetzungsland: Burkina Faso
Titel: Rettung der Wälder Burkina Fasos durch Einführung von Biomasse-Briketts

Die Bevölkerung in den Städten wächst und die Produktions- und Konsumgewohnheiten verändern sich in Burkina Faso. Damit erhöht sich auch der Bedarf an Energieressourcen. Holz ist immer noch die Hauptressource für die Haushalte und in traditionellen Bereichen, wie Sanierung etc. Dabei kommt es immer mehr zur Abholzung der Wälder und die Baumbestände gehen immer weiter zurück. 90 Prozent der Familien nutzen Feuerholz zum Kochen, dadurch wird die Situation immer beunruhigender. Auch für die Gesundheit sind die offenen Öfen bedenklich, da der Rauch die Luft verschmutzt und sehr viele Atemwegserkrankungen hervorruft. Das ist mit ein Grund für die hohe Sterblichkeitsrate in Entwicklungsländern.
 
Das Projekt EnerCo will nun eine ideale Lösung für die vielen Probleme bieten. Die Einführung von Biomasse-Briketts soll einerseits grüne Arbeitsplätze schaffen, andererseits die Abholzung der Wälder stoppen und außerdem die Lebensqualität der Menschen erhöhen und die Umwelt schützen. Neue Öko-Öfen ersetzen die offenen Feuerstellen und verbrennungsineffizienten Öfen.
 
Pilotprojekte wurden in drei Dörfern gestartet. Dort wurden die Biomasse-Briketts, die aus organischem Abfall, Stroh, Pappe etc. gemacht werden, getestet. Auch wurden die Gemeindemitglieder mit einbezogen und ein Mangementkomitee eingesetzt. Lehrer Vincent Nikièma setzt sich mit dem Projekt hohe Ziele. Er will ganz Burkina Faso zukünfig mit Biomasse-Briketts kochen lassen.

  • Abholzung in Burkina Faso soll gestoppt werden
  • Öko-Öfen erhöhen die Gesundheit der Menschen und der Umwelt
  • Biomasse-Briketts setzen sich gegen Feuerholz durch
  • Schaffung von neuen grünen Jobs
  • Flächendeckender Einsatz von Biomasse-Briketts decken Energiebedarf




"Always finish what you start!"

Vincent Nikièma


Kategorie: