Einreicher: Francisco Josephinum
Umsetzungsland: Austria
Titel: Planung, Berechnung, Konstruktion und Errichtung einer zweiachsig nachgeführten Photovoltaikanlage als Prüfeinrichtung für Photovoltaikmodule als Dachersatz inklusive Solartankstelle

Photovoltaik als Dachersatz bedeutet, dass das Dach der Zukunft Strom erzeugt. Photovoltaikmodule werden als Gestaltungselemente für zweckmäßige Architektur immer interessanter, nicht nur im Wohnbau sondern auch in Gewerbe und Industrie und in der Landwirtschaft mit ihren vielen Nutzgebäuden. Vier Schüler des Francisco Josephinum in Wieselburg planen, konstruieren und bauen eine nachgeführte Photovoltaikanlage, welche die erforderlichen Schienen einer Dachkonstruktion mit eingehängten Paneelen beinhaltet. So wird jede Einsatzbedingung eines Solardaches prüfbar. Wenn die Anlage nicht gerade prüft, folgt sie dem errechneten Sonnenstand der jeweiligen Kalenderwoche. Der mit dieser 2,7-kWp-großen Anlage produzierte Strom wird allen Schülerinnen und Schülern der Schule gratis an einer öffentlich zugängigen Solartankstelle zur Verfügung gestellt, um sie zum Umstieg auf Elektrofahrzeuge zu motivieren. Die vier Schüler werden in ihrem Projekt durch drei Lehrer des Francisco Josephinum betreut und durch Partnerfirmen aus der Region unterstützt. Der bei weitem überwiegende Anteil der Arbeit wurde jedoch von den Jugendlichen selbst erbracht.



Kategorie: Youth