Einreicher: mobilkom austria AG
Umsetzungsland: Austria
Titel: A1 Enrgiemanagement - Energieeffizienz durch intelligente Nutzung von GSM Ressourcen

In verkehrsarmen Zeiten, sprich in Zeiten zu denen beispielsweise weniger telefoniert oder Daten transportiert werden und somit das Netz nicht ausgelastet ist, können nicht benötigte Ressourcen temporär deaktiviert werden. Diese Maßnahme soll natürlich möglichst viel Energie und CO2 einsparen, ohne sich negativ auf die Qualität des Netzes auszuwirken. Mobilkom Austria/A1 hat für dieses Projekt ein bestimmtes Verfahren zur Steuerung der Ressourcen entwickelt. Innovationen und somit auch die Dienstleistungen im Bereich der Telekommunikation können zu einer erhöhten Umweltbelastung führen. Dieses Projekt sollte dazu dienen, um dieser Belastung entgegenzuwirken. Das Projekt wurde österreichweit auf ca. 1.000 Standorten aktiviert, wobei sich der Energiegewinn pro aktivierten Standort auf ca. 10% beläuft.



Kategorie: Air