Preise:
National Energy Globe Award Jordan (overall winner)

Einreicher: MENA Geothermal
Umsetzungsland: Jordan
Titel: Amerikanische Universität von Madaba erhält es heiß und kalt aus geothermalem Vorzeigesystem

Die amerikanische Universität von Madaba in Jordanien wird zum Vorzeigeprojekt. Allerdings nicht was die unterrichtete Wissenschaft anbelangt, sondern aufgrund ihres geothermalen Heizungs- und Kühlungssystems. Es soll das größte System im ganzen mittleren Osten und Nord-Afrika werden. Zwei geothermale Systeme wurden designed und in der Universität installiert um den Bedarf an Kühlung und Heizung abzudecken. Einerseits sollen damit die laufenden Kosten gesenkt werden, andererseits wird dieses System kein Kohlendioxid ausstoßen. Es sollen nur vorhandene grüne und erneuerbare Energien eingesetzt werden und dadurch auch zur Unabhängigkeit von Öl und Strom führen.
 
Das neue System ist sehr umweltfreundlich, wirtschaftlich und energiesparend. Innovativ daran ist auch der COP (Coefficient Of Performance ) von  4.0, also einen hohen Wirkungsgrad der Kältemaschinen bzw. Wärmepumpen. Verglichen mit konventionellen Systemen, die in Jordanien verwendet werden, können mit diesem geothermischen System jeden Sommer 200.000 kWh Strom für die Kühlung, 90.000 Liter an Brennstoff zum Heizen und damit 365 Tonnen CO2 im Jahr eingespart werden. Die Investition sollte sich in sieben Jahren bereits rein finanziell rentiert haben.
 
Khaled Al Sabawi hat sein Technikstudium in Kanada absolviert und ist Präsident der MENA Geothermal, die das Projekt umgesetzt haben. Er organisiert gerne Events, die das Bewusstsein für ein grünes Palestina stärken. Al Sabawi spielt gerne Fußball und hat die Familiengründung noch vor sich.

  • Größtes geothermales Heizungs- und Kühlungssystem im ganzen mittleren Osten und Nord-Afrika
  • Einsparung von 365 Tonnen CO2 im Jahr
  • Unabhängigkeit von Öl und Strom wird gestärkt
  • Umweltfreundliches, wirtschaftliches und energiesparendes System
  • Hoher Wirkungsgrad der Kältemaschinen bzw. Wärmepumpen




"Where there is a will, there is a way.”

Khaled Al Sabawi


Kategorie: