Preise:
National Energy Globe Award Bulgaria (overall winner)

Einreicher: Ecobiotechnoservice
Umsetzungsland: Bulgaria
Titel: Mit Plasmatechnologie in eine grüne und gesunde Zukunft

Krasen Dimitrov lebt mit seiner Frau in Varna – einer schönen Stadt in Bulgarien am Schwarzen Meer. Kein Wunder, dass Segeln sein Hobby ist. Beruflich zählt Dimitrov zur Kategorie der wissenschaftlichen Tüftler und Erfinder. Im Sinne der Umwelt und für eine bessere Lebensqualität, sagt er. Zur Zeit widmet er in seiner Firma Ecobiotechoservice seine ganze Aufmerksamkeit dem Thema der Zukunft: der Plasmatechnologie.
 
Sie wird heute schon in Industrie (z.B. zur Reinigung von Industrieabgasen), Chemie (Nano) und der Schadstoffkontrolle angewendet. Aber noch viel zu wenig im Alltagsleben, findet Dimitrov. Plasma ist ionisiertes Gas, es wird auch als 4. Aggregatszustand bezeichnet (neben festen, flüssigen und gasförmigen Stoffen). Ein Großteil der im Universum sichtbaren Materie, z.B. die Sterne, sind im Plasmazustand. „Irdisches“ Plasma sind z.B. Blitze oder das Polarlicht. Seit über 150 Jahren wird Plasma auch künstlich hergestellt: indem man Gas, Flüssigkeiten oder feste Stoffe mit Energie „beschickt“. Dann hat es die Fähigkeit, Schadstoffpartikel in Gasen aber auch in organischen Stoffen zu vernichten und Gerüche zu neutralisieren. Ein wirklich wunderbares Aggregat, also!
 
Für Dimitrov gehört dieser Technologie die Zukunft. Sie sollte in allen Bereichen des Lebens eingesetzt werden – in Verbindung mit umweltfreundlichen Produkten. So könnte man damit Emissionen verringern, Giftstoffe aus Wasser, Luft und  Nahrung  „wegbeamen“ und schlechte Gerüche beseitigen. Ganz ohne Einsatz von Chemie. Man braucht nur Strom und auch der kommt, wenn es nach Dimitrov geht, aus sauberen Energiequellen. Doch was nützt der beste Prototyp, die schönste Idee und die größte Leidenschaft, wenn die finanziellen Mittel fehlen. Vor dieser Herausforderung steht Dimitrow: für seine aus vielen Versuchen stammenden Erkenntnisse gibt es keine staatlichen Förderungen, die Investoren scheuen das Risiko, Forschungsgelder sind knapp und steuerliche Erleichterungen fehlen. Getreu seinem Motto: With short effective action – maximum results! ist er trotzdem überzeugt:  Der maximale Einsatz der Plasmatechnologie – nicht nur in Bulgarien – wird in Zukunft statt finden!

  • Versuchslabor zur Plasmatechnologie
  • Für Anwendungen im Alltagsleben
  • In Kombination mit umweltfreundlichen Produkten
  • Beseitigt Giftstoffe in Gas, Wasser und Nahrungsmitteln
  • Neutralisiert Gerüche




“Save the nature! It is our creator!”

Dimitrov Krasen


Kategorie: Air