Einreicher: TU München - Lehrstuhl für Bauklimatik und Haustechnik
Umsetzungsland: Germany
Titel: Intelligentes Lastmanagement

Der derzeit prognostizierte Ausbau fluktuierender, erneuerbarer Energieerzeuger lässt einen Paradigmenwechsel des aktuellen Energieversorgungskonzepts in Europa hin zu einem intelligenten Stromnetz erwarten. Ein wichtiges Element dieses Smart Grids ist die Möglichkeit, den Strombedarf an die Erzeugung anzupassen. Aus diesem Hintergrund wird in Zukunft ein Lastmanagement (Demand Response) hohe Bedeutung erlangen. Die TU München hat zusammen mit der Siemens Division Building Technologies eine Potenzialstudie des Demand Response in Nichtwohngebäuden durchgeführt und entwickelt aktuell neue Regelalgorithmen zur Umsetzung. Die Gebäudeautomation als bestehende Kommunikationsstruktur stellt hierfür eine geeig-nete Plattform dar, um den variablen Betrieb verschiedener Verbraucher zu realisieren. Erste Untersuchungen haben gezeigt, dass Potenziale zum Lastmanagement in Nicht-wohngebäuden vorhanden und auch erschließbar sind.



Kategorie: Air