Einreicher: Feiba Engineering & Plants GmbH
Umsetzungsland: Austria
Titel: Automatische Scheitholz-Heizanlage

Um eine Heizanlage, speziell einen Brennwertkessel einer Zentralheizung, mit Holzscheiten über einen längeren Zeitraum ohne menschliches Zutun automatisch laufen lassen zu können, ist eine Vereinzelungsanlage für die Entnahme von einzelnen Holzscheiten aus einer ungeordneten Schüttung erforderlich. Dieser automatische Greifer der Scheitholzzuführung ergreift 1-2 Scheite, fährt in die obere Endstellung, anschließend horizontal zu einer Abwurfposition, wo die Scheite in einer Schütte abgelegt werden. Nach der Einwurffreigabe wird die Schütte hochgeschwenkt, gleichzeitig der Deckel des Ofens geöffnet, die Scheite rutschen ausgerichtet in eine Vorkammer, die zum Brennraum hin geschlossen ist. Die Schütte schwenkt in ihre Ausgangsstellung und der Ofendeckel schließt. Dann öffnet die Klappe zwischen Vorkammer und Brennraum, die Scheite fallen in den Brennraum, die Klappe schließt wieder. Mit dieser Ausführung kann auch händisch geheizt werden.



Kategorie: Fire