Einreicher: Johann Mader
Umsetzungsland: Austria
Titel: Erzeugung und Nutzung von Wasserstoff aus Biomasse im gartenbaulichen Bereich

Bei dem Prozess der Verrottung von Biomasse werden Gase frei, die sehr gute Energielieferanten sind. Um diese Gase wirtschaftlich nützen zu können, muss diese Biomasse vorerst in einen speziellen Behälter. Dies ist notwendig, damit sich die Biomasse kontrolliert zersetzen kann und die energiereichen Gase aufgefangen werden können, um diese später zu verwenden oder in bestimmten Anlagen in Wasserstoff umwandeln zu können. Mit dem Wasserstoff kann man mit Hilfe von verschiedenen Wärmekraftmaschinen Strom und Wärme erzeugen. Somit kann schon mit einer kleinen Menge an Biomasse bis zu 1/3 an Energie eingespart werden. Zusätzlich wird eine große Menge an Treibhausgasen, die bei der Verrottung in die Atmosphäre gelangen würden, aufgefangen.



Kategorie: Fire