Einreicher: der Wasserwirt
Umsetzungsland: Austria
Titel: Monitoring der Fischaufstiegshilfe

Ein Fischweg ist eine gesetzlich vorgeschriebene, wasserbauliche Vorrichtung, die in Fließgewässern installiert werden muss, um vor allem Fischen im Rahmen der Fischwanderung die Möglichkeit zu geben, Hindernisse, z.B. Stauwehre, zu überwinden. Um die Funktionsfähigkeit der neu errichteten Fischwanderhilfe nachzuweisen, wird ein so genanntes Monitoring durchgeführt. Dabei wird überprüft und nachgewiesen, ob die Fische und Fließgewässerorganismen die Fischaufstiegshilfe annehmen. Das Monitoring wurde von den Kindern der „Forschungsgemeinschaft für chronisch seltene Krankheiten bei Kindern – Glyksgen“, dem Kärntner Institut für Seenforschung und dem Ingenieurbüro der Wasserwirt durchgeführt. Die Kinder sollen dabei lernen, wie der Aufbau des Flusses mit dem Leben im Fluss zusammenhängt.



Kategorie: Water