Einreicher: Mayr-Melnhof Kaufmann Gaishorn GmbH
Umsetzungsland: Austria
Titel: HyperCubus

Die Idee „minimal housing“ ist an der Architekturfakultät unter Prof. Peter Scheibmayer an der TU Graz entstanden. Unter „minimal housing“ sind Gebäude mit minimalem Raumprogramm, aber maximaler Lebensqualität zu verstehen. Unter diesem Gesichtspunkt wurde der HyperCubus entwickelt, dessen Tragkonstruktion aus verleimten Fichtenholz besteht. Hierbei handelt es sich um ein Tourismuskonzept, welches Mobilität und Bedarfsorientierung in den Fokus setzt und zu dem einen wesentlichen Beitrag zur CO2 Speicherung beiträgt. Der HyperCubus ist ein mobiles Hotel, das je nach Bedarf dort platziert wird, wo gerade Saison ist und Übernachtungskapazitäten benötigt werden. Durch seine Größe und Form ist der HyperCubus binnen kürzester Zeit am Bestimmungsort.



Kategorie: --not available--