Einreicher: der BISCHOF Teppichwäscherei
Umsetzungsland: Austria
Titel: Wie kommt der Kaffee in die Rose – ein Recyclingprojekt

Keffeesatz / Kaffeesud enthält viel Phosphor, Kalium und Stickstoff und ist deshalb ein guter Dünger. Aus diesem Grund ist der Kaffeesud, der von uns in einem langwierigen und aufwändigen Prozess fermentiert wird, ein wichtiger Bestandteil eines von uns entwickelten Blumendüngers. Der Kaffeesud wird von uns täglich von mehreren Kaffeehäusern, vorwiegend aus dem ersten Bezirk Wiens, mit unserem Lastenfahrrad abgeholt. Auf dem Etikett unseres Düngers werden die Kaffeehäuser mit Logo genannt und im Gegenzug dazu garantiert uns das Kaffeehaus den Kaffeesud für die jeweilige Charge. Somit spart sich das Kaffeehaus die Entsorgung des Kaffeesuds und zusätzlich erhält es eine kostenlose Werbung für seinen Abfall. Wir wiederrum haben einen vertraglich gesicherten Rohstofflieferanten.



Kategorie: Earth