Einreicher: Siemens Stiftung
Umsetzungsland: Kenya
Titel: Nachhaltige Trinkwasserversorgung für zwei Gemeinden in Kenia

Zu den größten Problemen in Kenia zählen, wie in vielen Ländern im Subsahra-Raum, Armut und ungenügende Trinkwasserversorgung. Der Großteil der ländlichen Bevölkerung muss mangels Alternativen ungereinigtes Wasser zum Trinken und Kochen verwenden. Um bessere Lebenschancen zu ermöglichen, startet die Siemens Stiftung ein gemeinsames Projekt mit der internationalen Umweltstiftung Global Nature Fund. Mittels gespendeter Wasserfiltersysteme sollen insgesamt über 800 Menschen in zwei Gemeinden nahe der Hauptstadt Nairobi langfristigen Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Die Schaffung einer wirtschaftlichen Perspektive für die Dorfbewohner sowie die Verbreitung von Bildung und Hygieneaufklärung stellen weitere Projektziele dar, die die Kooperationspartner langfristig erreichen wollen.



Kategorie: Water