Einreicher: Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark
Umsetzungsland: Austria
Titel: CSI: Styria - Climate Safety Investigation

Das Thema „Klima und Klimawandel“ ist ein äußerst komplexes, dessen Verständnis viele Vorkenntnisse in Physik, Biologie, Geographie, Wirtschaft und anderen Bereichen voraussetzt. Aus diesem Grund ist die Behandlung dieses aktuellen Themenzirkels für die Oberstufe ideal geeignet. Außerdem stehen OberstufenschülerInnen kurz vor der Volljährigkeit mit all ihren Möglichkeiten (z.B. Führerschein, Reisen, Konsum) aber auch Verantwortlichkeiten (Vorbildfunktion für nachkommende Generationen, verantwortungsbewusstes Handeln in allen Lebensbereichen,...). Allerdings werden für Oberstufenschulen nur wenige bzw. keine Unterrichtsmaterialien bzw. Projekttage angeboten, die auf die Bedürfnisse der Schultypen qualitativ eingehen. Aus diesem Grund hat das UBZ Klimaprojekttage für die Oberstufe entwickelt, im Rahmen derer von Grundlagen zum Thema Klima bis hin zu Energie- und damit CO2-Einsparungspotential in den Schulen zahlreiche Module durchgenommen werden. Als Projektabschluss führt jede Schule unter dem Titel „CSI: Styria – Climate Safety Investigation“ einen Schulhauscheck durch, um Energie- und Klimasünden aufzudecken – im Auftrag der „Klimasicherheit“. Die Ergebnisse werden in Form einer Fotostory aufgearbeitet und der Direktion präsentiert.



Kategorie: Youth