Einreicher: Technisches Büro Ing. Bernhard Hammer GmbH
Umsetzungsland: Austria
Titel: TBH plant die erste Passivhausbank Österreichs

Das Gebäude wird von Oktober 2009 bis November 2010 nach ökologischen und wirtschaftlichen Kriterien erbaut. Das TB Hammer war im Zuge dieses Projektes für die Planung der Gebäude- und Energietechnik, die Förderabwicklung und Fachbauaufsicht verantwortlich. Mit der Umsetzung des vom TBH entwickelten Vorzeige-Energiekonzeptes geht die Raiffeisenbank Murau völlig neue Wege. Das Ingenieurbüro rund um den Geschäftsführer Ing. Robert Pichler hat Pionierarbeit geleistet - die Raiffeisenbank Murau hat unter den heimischen Banken als „erste Passivhausbank“ die Nase in Sachen Umweltverträglichkeit vorne. Die bestehende Zentrale befand sich im Ortskern von Murau und war in einem baulichen Altbestand integriert. Eine Sanierung wäre unwirtschaftlich gewesen und somit wurde in den internen Gremien ein Neubau beschlossen. Der im Jahr 2007 errichtete und ebenfalls vom TBH geplante Raiffeisenverband im Passivhausstandard sollte bei der Realisierung des Neubaus für die Raiffeisenbank Murau eine Vorbildwirkung haben.



Kategorie: Earth