Einreicher: Marktgemeinde Maria Anzbach
Umsetzungsland: Austria
Titel: Passivhaus-Gemeindezentrum der Marktgemeinde Maria Anzbach

In Maria Anzbach wurde ein neues multifunktionales Gemeindezentrum erichtet, das letztendlich einen Heizwärmebedarf von 14 kWh/m²Jahr aufweist. Erreicht wurde dies durch intelligente Verschränkungen von Funktionen und effizienten Technologien und ein wenig Mut auf unbekanntem Terrain. Durch den Publikumsverkehr - Gemeindeverwaltung, Postpartner, Mediathek und öffentliche Veranstaltungen – wird die Passivhaustechnologie begreifbar und im positiven Sinn vorstellbar – zumal die Kosten einer Niedrigenergiebauweise entsprechen. Durch eine fassadenintegrierte Photovoltaikanlage mit Anzeige und geplanter Elektrotankstelle im unmittelbaren Sichtbereich, durch eine der regionalen Baukultur angepasste moderne Gestaltung und durch die Verwendung intelligenter Beleuchtungssysteme auch im Außenbereich konnte mit dem Projekt das Thema Energieeffizienz eindrucksvoll positiv besetzt werden.



Kategorie: Earth