Preise:
National Energy Globe Award Armenia (overall winner)

Einreicher: “Armenian Water and Sewerage” CJSC
Umsetzungsland: Armenia
Titel: Sauberes Wasser für armenische Städte und Dörfer

Sauberes Trinkwasser ist in Armenien keine Selbstverständlichkeit. So war es auch nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion notwendig, die Trinkwasserversorgung und Abwasseraufbereitung wiederherzustellen. Gründe dafür waren nicht nur das veralterte System, sondern auch die mangelhafte Qualität des Wassers, eine schlechte Versorgung, sowie die hohen Kosten der Betriebnahme und Wartung des Systems. Um in der armenischen Region Masis trinkbares Wasser zum Fließen zu bringen, wurde ein flächendeckendes Projekt zur Wiedernutzbarmachung und Verbesserung des Wassersystems gestartet. Ziel war es, ein modernes Wasserversorgungssystem zu implementieren und einer Projektstadt sowie den angrenzenden 18 Dörfern, also insgesamt 60.000 Haushalten eine laufende Wasserversorgung zu sichern.
 
Das 3,6 Millionen teure Projekt wurde zur Freude aller zu einem Best Practise Projekt mit Vorbildcharakter. Jährlich konnte der Stromverbrauch von  12 million kw/h auf 5 million kw/h gesenkt werden, die Wasserqualität wurde verbessert und die effiziente Belieferung spart um die 10 Millionen m3  Wasser. Gleichzeitig konnten mehr Kunden an das Versorgungsnetz angeschlossen werden und die Versorgungszeit auf 22 Stunden ausgedehnt werden. Weiters ist die Zuverlässigkeit des Systems stark angestiegen, die operativen Instandhaltungskosten sind gesunken und die Lebensbedingungen der sehr armen Bevölkerung konnte verbessert werden.
 
Eduard Chil-Akopyan ist mit dem Projekt sehr zufrieden. Obwohl es nur ein Subprojekt aus einer Reihe von 40 Projekten ist, so ist es das wirtschaftlich effizienteste Projekt. Ein Projekt, daß langfristig sauberes Wasser in der Masis Region sicher stellt und das Chil-Akopyan auch reinen Gewissens seine Kinder und seine Familie trinken lassen würde.

  • Sauberes Wasser für die Masis-Region in Armenien
  • Verbesserung der Wasseraufbereitung und Senkung des Stromverbrauches
  • Fünf Prozent mehr Kunden konnten an das System angeschlossen werden
  • Reduktion der wirtschaftlichen und technischen Verluste um das Vierfache
  • 60.000 Haushalte haben Zugang zu qualitativ hochwertigem Wasser




"Be honest, useful to society and make an own impute in improving people's lives."

Eduard Chil-Akopyan


Kategorie: Water