Einreicher: OeAD-WohnraumverwaltungsGmbH
Umsetzungsland: Austria
Titel: Passive houses for active students

„Passive houses for active students!” ist das Motto der OeAD-Wohnraumverwaltung, als sie den Passivhaus-Standard zu ihrem Mindeststandard bei der Errichtung von OeAD-Studentengästehäusern erhoben hat und im Zuge dessen ihren ökologischen Fußabdruck drastisch senken konnte. Mit der Realisierung von insgesamt fünf Objekten dieser Art ist es nun jährlich 2500 Studierenden aus aller Welt möglich, während ihres Studienaufenthaltes in einem Passivhaus zu wohnen. Mit dieser Initiative setzt die OeAD-Wohnraumverwaltung einen deutlichen Akzent für die Vorreiterrolle Österreichs in Sachen ökologischen Bauens und strebt danach, Wissen mit ihren internationalen Studierenden zu teilen und so die Grundidee des ökologischen Bauens in die Welt zu tragen.



Kategorie: