Einreicher: co2online gemeinnützige GmbH
Umsetzungsland: Germany
Titel: Heizspiegelkampagne

Die zwei Säulen der Heizspiegelkampagne: Der jährliche Bundesweite Heizspiegel bildet Vergleichswerte zu Heizenergieverbrauch und CO2-Emissionen von Wohngebäuden ab. Mit der Heizkostenabrechnung in der Hand können Mieter und Eigentümer zentral beheizter Wohngebäude schnell und unkompliziert die eigenen Werte einstufen. Kostenlose individuelle Heizgutachten„übersetzen“ die Heizkostenabrechnung in verständliche Fakten, informieren über Sparpotenziale – und stoßen die wärmetechnische Modernisierung von Wohngebäuden an. Flankiert von intensiver Öffentlichkeitsarbeit ist die vom Bundesumweltministerium geförderte Heizspiegelkampagne ein äußerst effizientes Klimaschutzinstrument: Die Impulskosten pro vermiedener Tonne CO2 betragen 1,65 Euro, während jeder Fördereuro Investitionen im Wert von 330 Euro auslöst. Die 40.000 Heizgutachten der Heizspiegelkampagne vermeiden jährlich 103.200 Tonnen CO2.



Kategorie: Fire