Einreicher: Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft Radkersburg
Umsetzungsland: Austria
Titel: Maisspindel - ein Rohstoff der Zukunft

Seit einigen Jahren beschäftigen sich div. Institutionen auf der ganzen Welt, eine möglichst betriebskostenfreie Erntemöglichkeit für den Rohstoff Maisspindel zu finden. In diesem Projekt ist es weltweit erstmalig gelungen, mit adaptierten Mähdreschern in einem Arbeitsgang Körnermais und Maispindel nahezu betriebskostenfrei zu ernten (patentiertes Verfahren). Dadurch ist es möglich, einen äußerst interessanten Rohstoff für innovative Produkte aller Art (Dämm-, Reinigungsmaterial, Bindemittel etc.) sowie einen hervorragenden Brennstoff  (ofenfertig) für österreichische Betriebe zur Verfügung zu stellen. Pro Hektar Mais können 1.300 bis 2.200 kg (je nach Sorte und Ertragsniveau) lagerfähige Maisspindel geerntet werden, wodurch rund 600 bis 1.000 l Heizöl ersetzt werden können.
 



Kategorie: Earth