Einreicher: Stadtwerke Kapfenberg GmbH
Umsetzungsland: Austria
Titel: Sonnenhaus und Sonnenpark

Das Sonnenhaus und der Sonnenpark sind als Musteranlage konzipiert. Es sind und werden Anwendungen alternativer Energiegewinnung sowie Anwendungen in der Praxis gezeigt. Ein Monitoring zeigt alle Erzeugungs-und Verbrauchswerte in der Praxis. Den Kindergarten- bzw. Schulkindern, den Kunden bzw. Interessierten soll anhand von praktischen Anwendungen gezeigt werden was möglich ist und welche Daten wirklich erreichbar sind. Die Planung erfolgte bereits lang vor Fukushima, nach der Katastrophe hat das Sonnenhaus und der Sonnenpark an Aktualität rasant gewonnen. E-Tankstellen, E-Mobility sind natürlich in die Initiative eingebunden, so wurden bereits 3 Elektrotankstellen (gespeist mit PV-Strom) errichtet, für heuer werden noch weitere folgen. Im Rahmen der nachhaltigen Energiegewinnung übernimmt die Stadtwerke Kapfenberg natürlich auch Photovoltaikenergie bzw. alternativ gewonnene Energie sowie gewinnt Abwärme aus Industrieprozessen und speiste diese in ein Fernwärmenetz ein. Außerdem kann natürlich Strom "GanzGrün" bezogen werden. Wir meinen, diese Anlagen und Initiativen sind in dieser Form in Österreich, wahrscheinlich in Europa kaum zu finden.



Kategorie: Fire