Einreicher: HTBLuVA Salzburg
Umsetzungsland: Austria
Titel: Elektrorad-Nutzbremsung

Generatorische Bremsung von elektrischen Maschinen ist an und für sich Standard. Jedoch wird sie viel zu selten eingebaut. Daher wurde ein handelsübliches Elektrofahrrad so umgebaut, dass nun die Bremsenergie zum Beladen des Akkumulators verwendet werden kann. Eine im Eigenbau entwickelte Schaltung regelt einerseits den Generatorstrom zum Laden des Akkus, andererseits das Bremsmoment des Rades. Die gesamte Schaltung wurde so konzipiert, dass sie auf den Gepäcksträger des Elektrorads passt. Die Bauteile werden über Kühlkörper vom Fahrtwind gekühlt.



Kategorie: Youth