Preise:
National Energy Globe Award Austria (overall winner)
National Energy Globe Award Austria (Fire)
Regional Energy Globe Award Steiermark (Austria) (overall winner)

Einreicher: Gerald Zotter & IKUS Technologie GmbH
Umsetzungsland: Austria
Titel: CRYO-P Speichersystem für bedarfsgerechte Einspeisung von volatiler regenerativer Energie

Ein massiver Ausbau der Nutzung von regenerativen Energieträgern, besonders von Windkraft und Sonnenenergie, zur Erzeugung von elektrischer Energie, wird lt. Expertenmeinung erfolgen müssen, um eine weltweite nachhaltige Energieversorgung unter der Berücksichtigung des Schutzes der Umwelt in naher und besonders ferner Zukunft garantieren zu können. Da aber gerade Wind ein zeitlich und räumlich stark fluktuierendes Angebotsprofil hat, ist der Einsatz von angepassten Speichertechnologien nötig, um diesen regenerativen Energieträger sinnvoll in das elektrische Versorgungsnetz integrieren zu können.
 
Das CRYO-P Speichersystem ist ein indirekter kryogener Elektroenergiespeicher, bei dem flüssiger Stickstoff (LN2) als Zwischenspeichermedium dient. Der überschüssige Strom aus Windkraftanlagen wird zu Schwachlastzeiten dazu genutzt, um eine Luftzerlegungsanlage anzutreiben und LN2 zu erzeugen. Das flüssige Gas wird in atmosphärischen Tanks gelagert. Wird nun Strom benötigt, kann der tiefkalte flüssige Stickstoff mittels Zufuhr von „gratis“ Wärme aus der Umgebung in einer Turbine wieder entspannt werden.
 
Großer Vorteil dieser Technologie: es kommen keine toxischen oder leicht brennbaren Medien zum Einsatz – nur Luft. Es gibt keine bedenklichen Aspekte, die bei der Errichtung solch einer Anlage zu berücksichtigen wären.

  • Speichersystem für Erneuerbare Energien
  • Speichermedium ist Flüssiger Stickstoff
  • Ausnutzung von „Gratis“ Umgebungswärme
  • Keine toxischen Elemente
  • Überall einsetzbar




“Let’s use air!“

Gerald Zotter


Kategorie: Fire