Einreicher: Gemeinde Altach
Umsetzungsland: Austria
Titel: Veranstaltungszentrum KOM

Das Projekt KOM — ist ein multifunktionales Veranstaltungszentrum, ein Raum für Begegnung und Bewegung für Jung und Alt. Das Konzept umfasst die Nachverdichtung der Dorfstruktur, die Adaptierung des ehemaligen Feuerwehrhauses und die Bebauung der nördlich angrenzenden Gemeindestraße. Die Zentralität erlaubt eine hohe Funktionsdichte, kurze Wege und die Mehrfachnutzung der einzelnen Räumlichkeiten1 womit eine gute Auslastung gewährleistet ist.
Für das Bauvorhaben ist eine sehr hohe energetische, ökologische und baubiolog ische Qualität vorgegeben:
Zur Energiegewinnung ist eine Biomasseheizanlage mit Nahwärmeversorgung in den Komplex integriert, auf den begrüriten Dächern und in der Fassade sind Photovoltaikanlagen vorgesehen. Der Energieverbrauch wird durch Lüftungsanlagen mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung, die Steuerung und Nachführung der Jalousien, die Steuerung der Beleuchtung mittels Helligkeitssensoren und der Lüftung über C02-Fühler gering gehalten. Zur Kühlung wird das anstehende Grundwasser herangezogen. Die Gebäudehülle entspricht dem Passivhausstandard.



Kategorie: Earth