Preise:
National Energy Globe Award Togo (overall winner)

Einreicher: Institut international de Formation des Entrepreneurs Gestionnaires
Umsetzungsland: Togo
Titel: Eindämmung von Jugendarbeitslosigkeit schützt die Umwelt und bedrohte Tierarten

In Togo sollen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: Erstens die Eindämmung der Jugendarbeitslosigkeit und zweitens vermehrter Umweltschutz durch die Verwendung von Gas in den Haushalten. Das Projekt JENVIGAZ bildet Jugendliche nach dem Schulabschluss aus, ihr eigenes Unternehmen zu gründen und Gasflaschen zu verkaufen. Damit sollen sie sich eine Lebensgrundlage schaffen können und gleichzeitig dazu beitragen, die Nutzung von Feuerholz und Kohle zu verringern. 

15.000 Jugendliche ohne Arbeit wurden in die Ausbildung aufgenommen. Über 60 Prozent von ihnen waren fähig, danach ihr kleines Unternehmen auf die Beine zu stellen. Da 80 Prozent der städtischen Haushalte mit Kohle und 95 Prozent der ländlichen Haushalte mit Feuerholz kochen, ist viel Handlungsbedarf gegeben, um diese zu einem Umstieg auf Gas zu bewegen. Koukougan A. Samuel APALOO erklärt, warum das so wichtig ist: Studien haben ergeben, dass 30 Prozent der Tierarten in Togo in den letzten 30 Jahren verschwunden sind. Unter den gefährdeten Tierarten sind der Java Tiger, die Maurizische Boa uvm. Durch das Sammeln und Abholzen von Feuerholz werden immer mehr Lebensräume der Tiere bedroht.

18.402.746 Euro wurden bereits in das Projekt investiert, wobei viel Wert auf Information, Ausbildung und Bewusstseinsbildung gelegt wurde. Apaloo ist es wichtig, dass die Menschen aufwachen und ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Sie sollen fähig sein, ihr Schicksal positiv zu beeinflussen, aus der Armut herauszukommen und ihre Umwelt zu schützen, um dadurch langfristig ein gutes Leben führen zu können. 

  • Der Verkauf von Gasflaschen soll flächendeckend eingeführt werden
  • Investition in die Menschen ist eine Investition in die Umwelt
  • Stoppen von Abholzung und Zerstörung von Lebensräumen bedrohter Tierarten
  • Raus aus der Jugendarbeitslosigkeit hin zu lebensfähigen Unternehmern
  • Bewusstseinsbildung für eine saubere Umwelt




“We know that 'the gap between poverty and prosperity is ignorance' and 'the bridge which leads firm poverty to prosperity is knowledge'."

Koukougan A. Samuel Apaloo


Kategorie: Fire