Einreicher: Haritika - Centre for Rural Development
Umsetzungsland: India
Titel: Wasserversorgungs-Projekt für die ländliche Bevölkerung in Indien

Der Indische Bundesstaat Uttar Pradesh ist von akuter Wasserknappheit betroffen. Unterstützt von der Welt-Bank startete die dortige Regierung ein Projekt, um 1000 Dörfer nachhaltig mit Wasser sowie umweltfreundlicher Abwasser-Kanalisation langfristig zu versorgen. Das beschert der ländlichen Bevölkerung hygienische und gesundheitliche Vorteile. Die Dörfer wurden nach folgenden Kriterien ausgewählt: Dringlichkeit der Nachfrage, Bedarf, technische Realisierbarkeit, soziale und umweltbewusste Verantwortung. Den jeweiligen Umständen angepasst musste die am meisten geeignete Technologie gefunden werden. Um die reibungslose Funktion zu gewährleisten wurden örtliche Mitarbeiter ausgebildet. Vor allem die Frauen haben, anstatt langwierig und mühsam Wasser zu sammeln, mehr Zeit und Kraft für produktive wirtschaftliche Aktivitäten. Somit verhilft das Projekt zu mehr Verdienstmöglichkeiten und erhöht das Einkommen der ländlichen Bevölkerung.



Kategorie: Water