Einreicher: BUND Ravensburg-Weingarten
Umsetzungsland: Germany
Titel: Energieholz und Landschaft

Ziel dieses Projektes ist die Potentialermittlung (unter Berücksichtigung ökologischer Grenzen), der Aufbau einer Erntetechnik und Logistik zur Erfassung des Energieholzes und der Abschluss von Anbauverträgen in der Region Bodensee-Oberschwaben. Gleichzeitig soll die technische Eignung der verschiedensten Holzfraktionen und die Wirtschaftlichkeit von Beschaffung und Verarbeitung ermittelt werden. Die energetische Nutzung heimischer Biomasse leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, verschiedene Nutzungsarten bergen jedoch große Gefahren für den Naturschutz. Ein positives Beispiel ist hier die boomende Holzpellet - Technologie, jedoch stößt die Pelletserzeugung mit Sägewerks-Nebenprodukten bereits jetzt an preisliche und mengenmäßige Grenzen. Zugleich liegen bei der Nutzung von Holz aus Landschaftspflege-Maßnahmen und dem Holzanbau auf Kurzumtriebsflächen noch erhebliche Potentiale brach. Diese sollten naturverträglich zur Senkung von CO2 Emissionen und zur Erhöhung der Vielfalt der Arten eingesetzt werden.



Kategorie: --not available--