Einreicher: Mobil ohne Fossil e.V.
Umsetzungsland: Germany
Titel: Förderung regenerativer Kraftstoffe

Der ehrenamtliche Verein Mobil ohne Fossil e.V. verfolgt das Ziel der Förderung regenerativer Kraftstoffe und des Umweltschutzes. Seit 2005 bemüht er sich, die heimischen Autohersteller dazu zu bewegen, auch auf dem deutschen Markt vermehrt Flexi-Fuel-Fahrzeuge (FFV) anzubieten. Diese Fahrzeuge können sowohl mit Ethanol als auch mit Benzin betrieben werden. Die Vorteile dieser Technologie bestehen darin, dass Ethanol ein CO2-neutraler Kraftstoff ist, sowie in der Förderung der Landwirtschaft durch lokale Produktion, was verringerte Transportwege zur Folge hätte. Um die Einführung der FFV-Fahrzeuge zu vereinfachen, setzte sich der Verein für die Aufstellung von E85-Zapfsäulen (Ethanol) ein, sorgte dafür, dass diese Fahrzeuge von den Parkgebühren in Weilheim i. OB. befreit wurden und schuf eine Internetplattform für Autohändler, Autofahrer, Tankstellenbetreiber sowie Interessenten dieser Technologie. Nicht zu guter Letzt brachte der Verein Ethanol als tauglichen Kraftstoff durch Fernsehauftritte ins Gespräch.



Kategorie: Fire