Preise:
National Energy Globe Award Italy (overall winner)

Einreicher: University of Cagliari, Italy
Umsetzungsland: Italy
Titel: Wasserstoff- und Biogasgewinnung aus organischen Haushaltsabfällen mit Hilfe von Bakterien

Die Wasserstoffherstellung ist bis dato sehr energie- und kostenaufwendig. Italienische Forscher der Universität von Cagliari entwickelten in Kooperation mit der Universität La Sapienza ein Verfahren, bei dem sie Clostridia-Bakterien einsetzen, um aus Biomüll Wasserstoff und Methan herzustellen. Das funktioniert ohne Zusatz von Chemie oder thermischer Vorbehandlung der Biomasse. Im Gegensatz zu ähnlichen Verfahren kommt die Methode aber mit einer niedrigen Betriebstemperaturen von 39 Grad Celsius aus. Pro kg Bioabfall können so durchschnittlich 76 Liter Wasserstoff und ca. 700l Biogas gewonnen werden. Die vergärte Biomasse kann anschließend ebenfalls verwertet und zu hochqualitativem Kompost verarbeitet werden, so schließt sich der Kreislauf wieder.



Kategorie: --not available--