Einreicher: Umweltschutzverein Bürger und Umwelt - "die umweltberatung" Niederösterreich
Umsetzungsland: Austria
Titel: Die ganze Welt im Supermarkt

Durch den Transport von ausländischen Lebensmitteln nach Österreich wird jede Menge CO2 freigesetzt. In den heimischen Supermarktregalen finden sich aber nicht nur regionale Produkte. So verursachen zum Beispiel Trauben aus Chile rund 7 Kilogramm CO2 während ihres Transports frei, Trauben aus dem Burgenland dagegen nur 8,8 Gramm. Der Workshop „die ganze Welt im Supermarkt“ soll Kindern ein Gefühl für einen gesunden Lebensstil vermitteln und zeigt spielerisch auf, wie man mit der eigenen Ernährung etwas für den Klimaschutz tun kann.



Kategorie: Youth