Einreicher: St. Peter's University
Umsetzungsland: India
Titel: Kostengünstige und nachhaltige Behandlung von Rückständen stark verschmutzender Färbereien mittels „Biosorbents“

Mittels Abfall aus Biomasse wird in Tiruppur, Südindien Abwasser aufbereitet und gereinigt. Eine Biosorbenseinheit wird mit Biomasse wie Küchenabfälle (Tee, Orangen- und Reisschalen) oder Seegras befüllt. Das zu reinigende Wasser wird durch diese Einheit geleitet. Ergebnis ist, dass das Abwasser von einem Teil der umweltschädlichen Stoffe gereinigt wird und somit die Umwelt weniger belastet. Langfristig soll die Technologie dahingehend ausgebaut werden, dass auch halogenhaltige Substanzen und Schwermetalle mittels dieser einfachen Methode herausgefiltert werden können. Zusätzlicher Benefit ist besseres Trinkwasser für die Bewohner von Tiruppur und benachbarten Gemeinden.



Kategorie: Water