Einreicher: Waldkindergarten "Wühlmäuse" e.V. Erkelenz
Umsetzungsland: Germany
Titel: Waldkindergarten Wühlmäuse im Passivschneckenhaus

Kinderbetreuung in der freien Natur, Bewegungsfreiheit und die Möglichkeit, den Forschungsdrang auszuleben. Die Vorteile des in Skandinavien entwickelten Prinzips des „Waldkindergartens“ findet im deutschen Hückelhoven eine Erneuerung. Dort wird durch die Elterninitiative „Wühlmäuse“ e.V. Erkelenz ab August 2009 ein Waldkindergarten errichtet, der auch eine Unterkunft für bestimmte Aktivitäten bietet. Das Besondere wird sein, dass dieses Haus die Form einer Schnecke hat und in Passivbauweise gebaut werden soll. Aufgrund des geringen Heizwärmebedarfs kann ein Passivhaus ohne eine konventionelle Heizung auskommen. Ziel dieses Projektes ist ein Minimum an Energieverbrauchneben , die Weitergabe des Umweltgedankens an die Kinder und die Bewusstseinsbildung für Ressourcen schon im Kindesalter. Zusätzlicher Benefit: Di e Kinder können sich in der freien Natur bewegen und entwickeln, dies fördert Kreativität, Sozialverhalten und Teamgeist.



Kategorie: Youth