Einreicher: Siegfried Lerchbaumer
Umsetzungsland: Austria
Titel: Ökologische Sanierung zur 2000 Watt Gesellschaft

Mobilität durch Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, E-Fahrrad oder Fahrgemeinschaften, Verzicht auf chemische Reinigungsmittel, Nutzung von Ökotextilien und Naturkosmetik, Ernährung mit biologischen und fairen Produkten. Auf diese Art und Weise konnte Herr Lerchbaumer aus Bludenz sein Leben ganz auf den Umweltschutz ausrichten, nicht nur beruflich sondern auch privat beschäftigt sich der Umweltberater mit Bauökologie und Energie. Bereits umgesetzte Maßnahmen in seinem 100jährigen Haus wie eine Biomassefeuerung, eine Photovoltaikanlage und eine Solaranlage für Warmwasser und Wärme sowie eine Wohnraumlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung unterstützen den Umweltgedanken auf vorbildhafte Weise. In weiterer Folge sollen eine Regenwassernutzungsanlage und ein Sole-erdwärmetauscher installiert werden. Ziel der Sanierung ist es, einen jährlichen Heizwärmebedarf von unter 35 kWh/m² zu erreichen und Emissionen zu vermeiden.



Kategorie: Air