Einreicher: Österreichischer Fertighausverband
Umsetzungsland: Austria
Titel: klima:aktiv-haus-partner

Der Österreichische Fertighausverband hat gemeinsam mit der Initiative „klima:aktiv Haus“ eine „klima:aktiv Schulung“ initiiert, deren Ziel die Planung und Berechnung eines „klima:aktiv Hauses“ bzw. „Passivhauses“ war. Der Nachweis wurde durch ein geplantes Referenzprojekt erbracht, das vom Energieinstitut Vorarlberg geprüft und bewertet wurde. Im Kurs wurden Themen behandelt, die für das Erreichen des „klima:aktiv Haus- und Passivhausstandards“ wesentlich sind. Auch die Schnittstellen zur optimalen Kooperation mit Experten und Fachfirmen wurden behandelt. In Fertighäusern die „klima:aktiv Standards“ aufweisen, kann der Heizwärmebedarf und damit auch der CO2 Ausstoß um zusätzliche 30 Prozent gegenüber herkömmlichen Fertighäusern gesenkt werden.



Kategorie: Youth