Einreicher: Daimler Chrysler AG Powertrain-Werk Untertürkheim
Umsetzungsland: Germany
Titel: Energieoptimierung seitens DaimlerChrysler AG in Stuttgart

Die DaimlerChrysler AG verbraucht am Produktionsort Stuttgart jährlich Energie in der Größenordnung einer Stadt mit ca. 600.000 Einwohnern zur Herstellung von Aggregaten. Um aktiv der Erderwärmung entgegenzuwirken, beschloss die AG, sich näher mit der Energieeinsatzart und dem Energieverbrauch in ihrem Werk auseinanderzusetzen. Es wurden zahlreiche Aspekte genau unter die Lupe genommen. Ziel war es, Schadstoffe zu verringern, Energie zu sparen und gleichzeitig wettbewerbsfähig zu bleiben. Von April bis zum Jahresende 2006 konnten 36 Mio. kWh an elektrischer Energie, 67 Mio. kWh an Wärme und 5 Mio. m³ Trinkwasser eingespart werden.



Kategorie: Fire