Einreicher: SCHOTT-Rohglas GmbH
Umsetzungsland: Germany
Titel: Receiver für solarthermische Parabolrinnen-Kraftwerke von Schott

In einem solarthermischen Parabolrinnen-Kraftwerk konzentrieren hunderte rinnenförmig angeordnete Parabolspiegel die einfallende Solareinstrahlung auf die SCHOTT Receiver, die sich in der Brennlinie befinden und erzeugen durch das erhitzen des Absorberrohrs Solarwärme die für Energieerzeugung in großer Menge genutzt werden kann. Die Schott PTR 70 Strahlenempfängerfähigkeiten: • ein speziell überzogenes Absorberrohr • hochwertige Spezialglasröhren als Hüllen für die Receiver • ein langlebiges Vakuum durch eine durchdachte Glas-Metall Abdichtung Solarthermische Parabolrinnen-Kraftwerke sind der wirtschaftlichste Weg um Sonneneinstrahlung für die Energiegewinnung zu nutzen. Eine 50 MW Anlage die am Sonnengürtel der Erde liegt kann 90.000 Tonnen CO2 Emissionen verhindern. SCHOTT Receivers wurden in einem 64 MW solarthermischen Parabolrinnen-Kraftwerk in der Nähe von Las Vegas (USA) installiert, das im Juni eingeschaltet wurde.



Kategorie: Earth