Preise:
Regional Energy Globe Award Salzburg (Austria) (overall winner)
Nominee:
National Energy Globe Award Austria

Einreicher: Bio Energie Pongau GmbH
Umsetzungsland: Austria
Titel: Biomasse-Fernwärmeprojekt im Pongau setzt klimaschonendes Vorbild für andere Gemeinden

Die Bioenergie Pongau GmbH realisiert seit 2004 eines der größten Fernwärmeprojekte in Österreich. Mittlerweile decken drei moderne Biomasseheizkraftwerke in Bischofshofen, St. Johann und St. Veit mit einem 26 km langen Verbundwärmenetz (dem längsten Fernwärmenetz in Österreich) den gesamten Heizbedarf von zahlreichen privaten, gewerblichen und industriellen Wärmekunden (derzeitig 66GWh). Die benötigten nachwachsenden Rohstoffe zu Energieerzeugung kommen direkt aus dem Pongau. Fokus des Projekts liegt auf einem möglichst geringen Emissionsausstoß im Sinne der Kyotoziele, gewährleistet durch effiziente Filtertechnologie und Rauchgaskondensierung bzw. Entschwadung in jedem der Heizkraftwerke. Weiters soll die Unabhängigkeit der Region von fossilen Brennstoffen forciert und eine hohe regionale Wertschöpfung durch den Energiestoff Holz gewährleistet werden. Mittels ORC-Anlage wird in Bischofshofen die Wärme in Strom umgewandelt und liefert zusätzlich 800kW Ökostrom. Eine Ausweitung des Projektes auf andere Gemeinden ist in Planung.



Kategorie: Fire