Einreicher: Cothec Energetikbetreibungs GmbH
Umsetzungsland: Hungary
Titel: Modernisierung des Heizungssystems des Budapester Ostbahnhofs spart 60%

Der MÁV Ostbahnhof befördert jährlich 2 Millionen Menschen. In einer öffentlichen Ausschreibung im Jahr 2006 wurde die Modernisierung des veralteten Heizungssystems an die Firma Cothec GmbH vergeben. In viermonatiger Projektzeit wurden die drei alten, ineffizienten Gaskessel abgebaut und durch drei dezentralen Hochleistungsgaskessel ersetzt sowie 450 Meter lange, vorisolierte Wärmeleitung und die etwa 350 neue Heizkörper installiert. Der Vertrag schließt auch die Wartung und Überwachung der Anlage zwecks optimalen Betriebs ein. Somit unterschreitet die neue, moderne Heizanlage den gegenwärtigen EU Emissionsgrenzwerten und erreicht erhebliche Energieeinsparungen von fast 60%.



Kategorie: Air