Einreicher: MP-TEC GmbH & Co KG
Umsetzungsland: Ghana
Titel: Bau der ersten solarthermischen Anlage Westafrikas

Überalterte Wasserkraftanlagen und der steigende Stromverbrauch sorgen in Ghana für Engpässe in der Wasserversorgung. Um langfristig die Abhängigkeit des Landes von Energieimporten zu verringern, möchte man nun auf erneuerbare Energien setzen. Aufgrund fehlender Alternativen zur Warmwasseraufbereitung werden noch immer Elektrothermen benutzt. Das sollte sich ändern. MP-TEC startete ein Pilotprojekt mit dem die Firma bewies, dass auch in äquatornahen Ländern, trotz Regenzeit eine zuverlässige Warmwasserversorgung mittels Solarthermie machbar und wirtschaftlich ist. 2005 wurde dazu im Shangri-La Hotel in Ghana die erste solarthermische Anlage Westafrikas zur hundertprozentigen Warmwasserversorgung realisiert und das mit Erfolg. Seit der Installation kam es zu keinen Versorgungsengpässen und auf eine elektrische Nachheizung kann völlig verzichtet werden.



Kategorie: Fire