Einreicher: Fundacion EcoAndina
Umsetzungsland: Argentina
Titel: Verbesserung der Lebens- und Umweltbedingungen auf dem argentinischen Hochland

Die Zielgruppe dieses Projekts ist die indianische Bevölkerung des Hochlands der Puna. Diese Region gehört zu den unterentwickeltsten in NW-Argentinien. Bei extremen, trocken-kalten Klimabedingungen ermöglicht eine hohe Sonneneinstrahlung die konsequente Nutzung von Solarenergie, was die durch Desertifikation bedrohte Umwelt entlastet und die Lebensbedingungen der Bewohner verbessert. Das Ziel ist es, Solartechnologien zum Kochen, Heizen, Warmwasserbereiten und Bewässern zu verbreiten und damit zur Verbesserung der Lebens- und Umweltbedingungen besonders von Frauen und Kinder beizutragen: bessere Lern- und Entwicklungsbedingungen von Schulkindern durch: solare Beheizung von Kindergärten und Schulen; effektivere sanitäre Verhältnisse durch solare Warmwasserversorgung und Bau von öffentlichen Badehäusern; Arbeitserleichterung, Zeitersparnis sowie Ressourcenschutz durch Brennholzeinsparung; und erweitertes Nahrungsmittelangebot durch Tröpfchenbewässerung und Solarpumpen.



Kategorie: Fire