Einreicher: DI Franz Robier, Baugesellschaft mbH
Umsetzungsland: Austria
Titel: Elektronische Übertragung von Stunden- und Bauberichten

Die Firma Robier und Tiefbohr entschloss sich 2005, einen Weg zu finden, die täglichen Berichte von Mitarbeitern auf fernen Baustellen elektronisch zu erstellen. Ziel war es, durch ein direktes Übersenden der Berichte Wege zu verkürzen. Somit wurde eine persönliche, postalische oder faxmäßige Weitergabe unnötig. Für dieses Vorhaben bedienten sie sich eines externen Software-Partners. Es wurden IPAQ’s angeschafft und die Übermittlung der Daten erfolgt mit Hilfe einer GPRS-Verbindung. Kaum sind die Daten beim Firmenstandort angekommen können sie durch die Bauleiter bzw. die Lohnverrechnung weiterverarbeitet werden. Die Nachhaltigkeit des Projektes wird durch die jährliche Einsparung von ca. 20.000 Blatt Papier sowie 70.000 bereits in der ersten Phase des Projektes eingesparter Blätter garantiert. Daher werden sich die Kosten für das Projekt mit dieser großen Einsparungsmenge bereits in vier Jahren amortisiert haben.



Kategorie: Earth