Einreicher: ACALOR Technik Scheel KG
Umsetzungsland: Germany
Titel: Die ACALOR Wärmepumpenheizung – doppelte Behaglichkeit zu halben Kosten

Menschen in Mitteleuropa geben etwa 10% ihres verfügbaren Einkommens für die Beheizung ihres Wohnraums aus. Pumpenwarmwasserheizungen verbrauchen etwa zehnmal soviel Energie wie thermodynamisch notwendig. Umwälzpumpen, Entlüfter und Ausdehnungsgefäße sind wartungsintensiv. Erreichen sie Temperaturen unter 0° C, werden sie durch sich bildendes Eis zerstört. Bei der ACALOR-Heizung wird das Prinzip einer Tiefkühltruhe umgedreht, indem man den wärmeabgebenden Radiator in einen Heiz-Estrich einbaut. Statt Kälte wird hier Wärme erzeugt. Zur Bereitstellung von 4 kWh Heizwärme benötigt man nur 1 kWh Elektroenergie, somit ist eine ACALOR-Heizung derzeit doppelt so günstig wie eine herkömmliche gasbetriebene Wärmepumpenheizung.



Kategorie: Fire