Einreicher: Oikodrom Forum Nachhaltige Stadt
Umsetzungsland: Austria
Titel: Nachhaltigkeit als Basis für Chinesische Dörfer

Wenn man heutzutage über China spricht, meint man meistens die chinesischen Agglomerationen wie Guandong oder Shanghai. Es wird vergessen, dass China ein Land mit weitläufiger Landschaft ist und die meisten Chinesen noch immer in kleinen Siedlungen leben. Zur Zeit gibt es ungefähr 800.000 Dörfer, in denen beinahe 900 Mio. Menschen leben. Weitere 200 Mio. leben in kleineren Städten. Die Zuständigen haben schon lange die Bedeutung dieser kleinen Dörfer und Städte erkannt und sind sich folgender Probleme bewusst: Nicht ausgereifte Verwaltung dieser kleinen Gemeinden, Umweltverschmutzung, zu wenig Platz für Deponien und Mangel an systematischer Planung und Fachkenntnissen. Das Konzept der Proto-Sustainability ist die führende Hypothese für die SUCCESS-Fall Studien. Die ausgewählten chinesischen Siedlungen haben existierende soziale Systeme, die es erlauben, die Gemeinschaft als Basis für die allgemeine Identität zu betrachten und sich selbst auf eine proto-nachhaltige Weise zu organisieren. Dieses proto-nachhaltige sozialökonomische System verursacht sehr wenig Müll und hat viele regenerative Systeme (von der Nutzung von Erde und Ton beim Hausbau bis zum Einsatz menschlichen Düngers in der Landwirtschaft). Das Projekt wird zeigen und prüfen, ob die Hypothese, dass dieses ökologische System gemeinsam mit einer lokalen Tauschwirtschaft und einem soliden sozialen Zusammenhalt ein Beispiel für proto-sustainable Leistung ergibt. SUCCESS will herausfinden, wie diese Eigenschaften aufrechterhalten werden können.



Kategorie: Earth