Nominee:
National Energy Globe Award Austria

Einreicher: Forschungs- und Entwicklungszentrum Mattersburg
Umsetzungsland: Austria
Titel: Berufsschule Mattersburg erhält österreichisches Umweltzeichen

Ziel des Projekts war es, das österreichische Umweltzeichen zu erwerben. Die Berufsschule Mattersburg musste eine Reihe von Umwelt- und Gesundheitskriterien erfüllen, die weit über die Bereiche Energie, Abfall und Beschaffung hinausgehen und auch den Aspekt der nachhaltigen Schulentwicklung umfassen. Die Schule steht nun als einzige Berufsschule Österreichs als Garant für Umweltfreundlichkeit, Qualität und Gesundheit. Durch eine IST-Analyse der schulischen Umweltsituation wurde ein Maßnahmenkatalog erstellt, der sowohl MUSS-, als auch SOLL-Kriterien enthält. 300 Lehrlinge, Lehrpersonal, nicht lehrendes Personal, Fachfirmen und Eltern setzten diese Kriterien im festgelegten Zeitplan im Schuljahr 2005/2006 um. Die Verleihung des „österreichischen Umweltzeichens“ fand im Juni 2006 statt.



Kategorie: Youth