Einreicher: Gundula König
Umsetzungsland: Austria
Titel: Nachhaltigkeit im Tourismus - ökologische Generalsanierung im Gasthof Dalnig

Der Gasthof Dalnig hat in Zusammenarbeit mit umliegenden Firmen im Zuge einer ökologischen Generalsanierung des Betriebes ein neuartiges Beheizungssystem von Außenbädern entwickelt. In der Zeit von Oktober 2004 bis Juni 2006 wurden zahlreiche Investitionen zur Schonung der Umwelt und zur Senkung des Energieverbrauchs getätigt. Neben der Umstellung von Ölheizung auf erneuerbare Energien wurden unter anderem der Ausbau der Solaranlage und die Ausweitung ihres Einflussbereiches auf den anliegenden Naturschwimmteich durchgeführt. Zwischen April und September ist es nun möglich, den Teich für die Gäste auf konstanten 25°C zu halten. Da an heißen Tagen das Wasser schnell durch direkte Sonneneinstrahlung die gewünschte Temperatur erreicht, wird überschüssige Solarenergie in den Sommermonaten automatisch ins Brauchwasser- und Heizsystem umgeleitet. Eine Steuerungseinheit kontrolliert dabei alle Vorgänge, um maximale Energieeffizienz zu erreichen. Zusätzlich hat sich der Betrieb an die regionale Fernwärme angeschlossen, was der örtlichen Wertschöpfung zugute kommt.



Kategorie: Water