Einreicher: Entwicklungshilfeclub
Umsetzungsland: Austria
Titel: Tageszentrum für Straßenkinder

Lange Zeit trieben die Wirtschaftsprobleme des Landes verarmte Kleinbauern und arbeitslose Minenarbeiter mit der Hoffnung auf Arbeit in die Hauptstadt Boliviens. Viele Eltern haben keine Zeit und Mittel, sich um ihre Kinder zu kümmern. Diese verbringen ihren Tag sowie teilweise auch die Nacht auf der Straße. Als Entlohnung für kleine Jobs gibt es für die Straßenkinder meist Zigaretten, die mit süchtig machenden Substanzen vermischt sind und schnell abhängig machen. Das bedeutet für die meisten Kinder ein schnelles Absacken in die Kriminalität. Engagierte Sozialarbeiter gründeten in den 1990er Jahren ein offenes Zentrum für solche Kinder, um ihnen eine Zufluchtstätte zu bieten und ihrem Leben eine neue positive Richtung zu geben.



Kategorie: Youth