Preise:
National Energy Globe Award Belgium (overall winner)

Einreicher: EREC/GRECT
Umsetzungsland: Belgium
Titel: Renewable Energy House – Neu für Alt - Integration energieefizenter und erneuerbarer Energietechnologien in ein 120 Jahre altes denkmalgeschütztes Gebäude im Zentrum Brüssels

Das “Renewable Energy House” ist ein einzigartiges 2000m² großes Demonstrationsobjekt für die Integration von erneuerbaren Energieträgern und Energieeffizienztechnologien in einem 120 Jahre alten denkmalgeschützten Haus mitten in Brüssel. Die Heizung und Gebäudekühlung werden zu 100% durch erneuerbare Energieträger betrieben (80kW Pellets-Heizung, vier 115 m tiefe geothermale Bohrlöcher, 60m² Sonnenkollektoren und ein System zur solaren Kühlung). Zur ergänzenden Stromproduktion wird eine Photovoltaikanlage herangezogen. Durch die 7 Monate dauernde Renovierung und Umrüstung auf energieeffiziente und erneuerbare Energiemaßnahmen des Gebäudes konnten die jährlichen Energiekosten um 50 bis 70% reduziert werden. Dieses Projekt ist im Hinblick auf den großen europäischen Gebäudebestand besonders relevant, da 40% des Gesamtenergieverbrauches in der Europäischen Union darauf zurückzuführen ist. Wenn es möglich ist diese Technologien in alten Gebäuden zu integrieren, dann sollte es umso leicht sein, diese in die Konstruktion neuer Gebäude einzubeziehen. Mehr als 15 TV Stationen waren bei der Eröffnung anwesend und berichteten über dieses Vorzeigeprojekt in der ganzen Welt. In den ersten 6 Monaten kamen mehr als 3000 Besucher ins „Renewable Energy House“ - darunter viele hohe politische Entscheidungsträger aus dem In- und Ausland ebenso wie Architekten und Ingenieure.



Kategorie: Earth