Einreicher: Technisches Büro Ing. G. Repuik enerep schöner Tag engineering
Umsetzungsland: Austria
Titel: Copacabana

Ziel des Projektes war es, eine Reduktion des Primärenergieeinsatzes von über 50 % für Heizung und Warmwasserbereitung im Vergleich zu herkömmlichen Technologien zu erreichen. Eine besondere Herausforderung stellte die Tatsache dar, dass die Gebäude nicht als Niedrig-Energiehäuser geplant wurden, sondern die Einsparungen über das eingesetzte System mit 2-Leiter-Kompaktstationen inkl. Warmwasserbereitung erreicht werden mussten. Um das Ziel ohne Behaglichkeitseinbußen zu erreichen, wurde eine Biomasseanlage zur Heizwassererzeugung eingesetzt. Wohnungsstationen übernehmen die dezentrale Warmwasser-Bereitung. Weitere Beiträge liefern die Lage des Objektes, bzw. die zur Errichtung verwendeten Baustoffe. Die daraus resultierende CO2-Einsparung beträgt über 45t/a.



Kategorie: Earth